Skip to main content

Aicok Slow Juicer

71,38 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. August 2019 8:51
Leistung150 Watt
Rezepte enthalten-
Inkl. Reinigungszubehör

Aicok Slow Juicer im Test

Im schicken Schwarz gehalten, gut verarbeitet und schonend zu Obst oder Gemüse, dass ist der Aicok Slow Juicer. Trotz nur 150 Watt Leistung und 90 U/min ist der Entsafter durch die Presswalztechnik sogar noch ergiebiger als vergleichbare Modelle mit einer Leistung von bis zu 1000 Watt. Auch geräuschtechnisch werden hier aufgrund der niedrigen Drehzahl keine Geschütze aufgefahren. Zudem entsteht keine Wärmeentwicklung während des Entsaftens und alle Vitamine und Ballaststoffe bleiben bei diesem Verfahren enthalten. Auch in diesem Entsafter Test möchte ich den Aicok Slow Juicer genauer unter die Lupe nehmen. Alle Details jetzt im Test.

Design und erster Eindruck des Aicok Slow Juicer

Punkten kann der Aicok Slow Juicer auf den ersten Blick mit einem ansprechenden Design sowie einem stabilen Gehäuse. Ein An- und Ausschalter sowie ein Rückwärtsknopf bei Verstopfung befinden sich im knalligen Grün auf der Rückseite des Gerätes.

Das ebenfalls in der Farbe grün gehaltene Sieb macht durchaus einen qualitativ hochwertigen Eindruck und ist zudem auch für die Spülmaschine geeignet. Dank der relativ transparenten Bauweise des Modells im Gegensatz zu vielen Zentrifugalentsaftern, kann man die Saftherstellung beobachten.

Funktionsumfang des Aicok Slow Juicer

Im Gegensatz zu einem Zentrifugalentsafter, arbeitet der Aicok Slow Juicer mit einer Presswalze und der sogenannten Spiralen-Technik. Mit gerade einmal 90 U/min und satten 150 Watt Leistung, schafft der Entsafter eine mindestens ebenso große Menge an Saft zu erzeugen, wie ein handelsüblicher Zentrifugalentsafter.

Durch die Presswalze können hier aber auch saftarme Gemüse- und Obstsorten problemlos entsaftet werden. Gerade für grüne Säfte ist der Aicok ideal, da auch Kräuter, Blätter und Stengel mühelos entsaftet werden können. Der Motor ist mit maximal 65 db laufruhig und lässt sich auf Knopfdruck sowohl vorwärts als auch rückwärts bewegen.

Für einen Slow-Juicer dieser Bauweise typisch, fließt der Saft nach unten ab, wohingegen der Trester als eine Art „Wurst“ am vorderen Ende des Entsafters heraus kommt.
Im unten aufgeführten Video wird der Aicok Cold Press Entsafter vorgestellt.

Produktdetails des Aicok Slow Juicer

  • Spannung/Frequenz: 220-240 V
  • Umweltfreundliches PMMA-Material
  • Motorleistung: 150 Watt
  • Umdrehungen: 90 U/min
  • Händlergarantie: 2 Jahre
  • Kabellänge: 122 cm
  • ETL-zertifiziert
  • Abmessungen: 30×16,5×35 cm
  • Gewicht: 3,4 kg

Der Aicok Slow Juicer in der Praxis

Die Pressschnecke des Modells dreht sich gleichmäßig und laufruhig und auch größere Obststücke werden ohne eine wahrnehmbare Umdrehungsreduzierung gepresst. Es entstehen auch keine quietschenden Geräusche. Während der Saft auf der unteren Seite über den Saftauslass abfließt, werden durch den zweiten Auslass an der Vorderseite Schalen und Fruchtfleisch-Rückstände in den im Lieferumfang enthaltenen Tresterbehälter befördert.

Aufgrund der niedrigen Drehzahl eines jeden Slow Juicer, benötigt man für die Saftherstellung länger als bei einem herkömmlichen Entsafter. Durch das schonende Entsaften, entsteht auch in der Regel kein Schaum, welcher bei einem schnell umdrehenden Zentrifugalentsafter an der Tagesordnung ist. Die Saftausbeute ist zudem sehr gut, der Trester ist äußerst trocken und die Möglichkeit auch saftarme Obst- oder Gemüsesorte zu entsaften überzeugt.

Fazit

Der Aicok Slow Juicer überzeugt nicht nur durch seine hohe Verarbeitungsqualität und das stimmige Design, sondern auch durch eine hohe Saftausbeute, die mir persönlich sehr wichtig ist. Die niedrige Drehzahl sorgt zudem für eine schonende Zubereitung. Mir persönlich gefällt vor allem die Möglichkeit auch grüne Säfte herzustellen. Hier kann man bedenkenlos zugreifen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

"Günstiger, aber dennoch hochwertiger Slow Juicer, der sich nicht zu verstecken braucht"

Saftausbeute
(9/10)
Funktionsumfang
(7/10)
Bedienung
(8/10)
Design & Verarbeitung
(8/10)
Preis-Leistungs-Verhältnis
(10/10)


71,38 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. August 2019 8:51