Skip to main content

Rosenstein & Söhne Zitruspresse Edelstahl

59,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. Oktober 2019 20:48
Leistung120 Watt
Rezepte enthalten-
Inkl. Reinigungszubehör-

Rosenstein & Söhne Zitruspresse Edelstahl im Test

Direktsaft hin oder her, ein frischgepresster Orangensaft steht auf jeden Fall an erster Stelle. Die Rosenstein & Söhne Zitruspresse aus Edelstahl verspricht eine leckere Vitaminbombe im Handumdrehen zubereiten zu können. Wie in einigen Entsafter Test zuvor, so werde ich heute ebenfalls die Rosenstein & Söhne Zitruspresse unter die Lupe nehmen. Alles weitere jetzt im Testbereicht.

Design und erster Eindruck der Rosenstein & Söhne Zitruspresse EdelstahlRosenstein & Söhne Zitruspresse Edelstahl Test

Im hellen Edelstahl-Look mit 120 Watt Leistung, einem Tropfstopp und einem stabilen Hebelmechanismus, macht die Zitruspresse aus dem Hause Rosenstein & Söhne einen kompakt professionellen Eindruck.

Robuster Kunstoff gepaart mit Edelstahl geben ein hochwertiges Bild und die Pressschnecke kommt im schicken Schwarz daher. Der aus Edelstahl gefertigte Separator (Fruchtfleisch Sieb) verfügt über keine spitzen Kanten und kann ebenfalls überzeugen.

Die Presse verfügt zwar über keinen Saftbehälter, hierfür wurde aber ein Tropfstopp verbaut, der bei Bedarf eine gewisse Menge an Saft vorhalten kann. Der Zusammenbau der Einzelteile wurde sehr einfach gehalten. Man setzt nur den Saftkorb samt Tropfstopp sowie das Sieb und den Presskegel nacheinander ein und schon kann es los gehen. Insgesamt wirkt die Rosenstein & Söhne Zitruspresse sehr robust und gut verarbeitet.

Produktdetails der der Rosenstein & Söhne Zitruspresse Edelstahl

  • Leistung: 120 Watt
  • Maße: 32 x 30 x 18 cm
  • Universalpresskegel für große und kleine Früchte
  • Links- und Rechtslauf des Presskegel: Nein
  • Abnehmbarer Saftbehälter: Nein
  • Integrierte Skala zum Ablesen der Saftmenge: Nein
  • Stabiler Hebel
  • Auch für Handbetrieb ohne Hebel geeignet
  • Inklusive Tropfstopp

Im hinteren Bereich der Zitruspresse befindet sich zudem der Ein- und Ausschalter. Leider verfügt die Zitruspresse über keine integrierte Kabelaufwicklung, so dass man hier immer etwas länger benötigt bis das Kabel ordentlich aufgewickelt ist. Im folgenden Video ist das entsprechende Modell im Einsatz zu sehen.

Die Rosenstein & Söhne Zitruspresse Edelstahl in der Praxis

Nachdem ich eine Zitrusfrucht aufgeschnitten habe, schalte ich die Zitruspresse ein und presse mit Hilfe des Presskegels und des Hebels innerhalb von Sekunden leckeren Saft aus der Zitrusfrucht. Beim ersten mal habe ich, wie auch im Video zu sehen, vergessen den Tropfstopp zu aktivieren. Hieran sollte man auf jeden Fall denken, wenn man nicht direkt ein Glas zur Hand hat. Auch mit der Handinnenfläche lässt sich eine kleinere Frucht mit etwas Gewichtsverlagerung sehr einfach auspressen. Ganz so viel Gewicht sollte man beim Auspressen aber nicht aufbringen, da die kompakte Presse ansonsten Verrutschen kann. Das Modell ist zudem leise und angenehm einfach zu reinigen.

Fazit

Die Rosenstein & Söhne Zitruspresse Edelstahl ist für ein paar Gläser Saft am Morgen oder über den Tag verteilt sehr gut geeignet. Für größere Mengen und eine regelmäßigere Anwendung würde ich aber zu einem professionelleren Gerät raten. Für den günstigen Preis kann man hier aber definitiv nicht viel falsch machen und erhält einen leckeren Saft mit wenig Aufwand. Zudem lässt sich die Rosenstein & Söhne Zitruspresse Edelstahl einfach und innerhalb weniger Augenblicke reinigen. Einen weiteren Pluspunkt hätte es von meiner Seite für eine integrierte Kabelaufwicklung gegeben.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Gesamtbewertung

7%

"Günstige, qualitativ hochwertige Saftpresse für die gelegentliche Saftherstellung."

Saftausbeute
8%
Funktionsumfang
5%
Bedienung
7%
Design & Verarbeitung
7%
Preis-Leistungs-Verhältnis
8%


59,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. Oktober 2019 20:48