Skip to main content

Philips HR1870/10 Entsafter

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2. Dezember 2022 17:24
Leistung900 Watt
Rezepte enthalten-
Ø Einfüllstutzen80 mm
Inkl. Reinigungszubehör-
Trestervolumen2,5 Liter
Saftbehältervolumen1,5 Liter

Philips HR1870/10 Entsafter im Test

Der Philips HR1870/10 Entsafter macht den täglich notwendigen Vitaminnachschub zu einem Kinderspiel, denn der schicke schwarze Entsafter besitzt eine zusätzliche, selbstdrehende Zitruspresse für den täglich frischen Orangensaft. Mit seinen 900 Watt Leistung und seinem 8 cm großen Einfüllstutzen für ganze Früchte und Gemüse, kann der Entsafter bis zu 2,5 Liter Saft auf einmal produzieren, ohne das der HR1870/10 gereinigt werden muss.

Nach getaner Arbeit, erfolgt die Reinigung dank der „QuickClean“ Technologie laut Hersteller innerhalb einer Minute. Wie gut der Philips HR1870/10 Entsafter in meinem Entsafter Test abschneidet und wie sich der schicke schwarze Küchenhelfer in der Praxis schlägt, erfahren Sie im folgenden Testbericht.

Design und erster Eindruck des Philips HR1870/10 EntsafterPhilips HR1870/10 Entsafter-Test

Der Entsafter kommt in einer stabilen Verpackung und weißt keine Beschädigungen auf. Das aus einem hochwertigen Kunststoff bestehende schwarze Äußere des Entsafters überzeugt vom Design und auch der hygienische, aus Edelstahl bestehende Ausguss passt zum Gesamtkonzept des Philips.

Im Gegensatz zum baugleichen Philips HR1869/01 beinhaltet der HR1870/10 bereits eine Saftpresse, die ansonsten optional erhältlich ist und optisch wie auch qualitativ gut zum Entsafter passt.

Funktionsumfang des Philips HR1871/10 Entsafter

Der 900 Watt starke Elektromotor des HR1871/10 besitzt genügend Leistung, um jegliches Obst und Gemüse in leckeren Saft umzuwandeln.

Im Inneren des Philips Entsafter befindet sich ein sehr feines Edelstahl-Sieb sowie eine robuste und von der Qualität überzeugende Raspel, welche das Obst und Gemüse zerkleinert. Der 8 cm große Einfüllstutzen wird erst sichtbar, wenn man den oberen Teil des Entsafters entnimmt und die Saftpresse gegen den Einfüllstutzen samt Ausguss tauscht. Egal für welchen der beiden Aufsätze man sich aber schlussendlich entscheidet, alles sitzt bombenfest, nachdem der Verschlussbügel geschlossen wurde.

Im folgenden habe ich für Sie ein Video ausgesucht, welches ein bis auf die Saftpresse und Wattleistung baugleiches Modell zur Veranschaulichung zeigt.


Der An- und Ausschalter kann für die zwei Entsaftungsstufen, welche zwischen 7.500 – 11.000 Umdrehungen liegen, auf die Ziffern 1 oder 2 gestellt werden und lässt sich gut anfassen. Einmal aufgestellt, weißt der Entsafter einen festen Stand auf und die integrierte Kabelaufwicklung schafft auch auf kleineren Arbeitsflächen Ordnung.

Dem Entsafter liegt zudem eine ausführliche Bedienungsanleitung bei, welche auch für den Laien auf dem Gebiet der Entsafter leicht verständlich ist.

Der Philips HR1870/10 Entsafter in der Praxis

Nachdem der Entsafter an einer geeigneten Stelle aufgestellt und an die Steckdose angeschlossen ist, sollte man vor dem ersten Gebrauch nur noch kurz die entnehmbaren Teile vor der ersten Benutzung reinigen. Der 8 cm große Einfüllstutzen macht auch bei großen Obst- oder Gemüsestücken keine Probleme, so dass es nur sehr selten vorkommen sollte, dass man etwas zurechtschneiden muss.

Je nach Bedarf und Struktur des Obstes kann man während des Entsaftens zwischen den 2 Geschwindigkeitsstufen wählen. Stufe 1 für weiche Früchte und Stufe 2 für härteres Obst und Gemüse laut Bedienungsanleitung. Mit etwas Praxis hat man hier aber schnell den Dreh raus und weiß genau, welches Obst oder Gemüse man mit welcher Leistungsstufe verarbeiten sollte. Der Saft an sich weißt von den beiden Leistungsstufen unabhängig eine gute Saftkonsistenz auf und schmeckt richtig gut.

Die Reinigung des Philips HR1870/10 Entsafter ist dank der von Philips patentierten „QuickClean“ Technologie erfreulicher Weise echt einfach zu bewerkstelligen. Alle Komponenten können mit wenigen Handgriffen demontiert werden und je nach Bedarf auch in der Spülmaschine gereinigt werden.

FazitPhilips HR1870/10 Entsafter-Test Einfüllstuzen

Der Philips HR1870/10 Entsafter überzeugt nicht nur durch seine hohe Leistung und sein edel wirkendes schwarzes Design, sowie die im Lieferumfang enthaltene Zitruspresse, sondern auch mit der durchgängig hohen Verarbeitungsqualität.

Im Handumdrehen lassen sich schmackhafte und vitaminreiche Säfte herstellen und das wirklich so einfach und mühelos, dass man den Entsafter auch tatsächlich oft benutzen wird, da man nichts zurecht schneiden muss und auch die Reinigung schnell von der Hand geht.

Der Philips Entsafter ist in meinem Entsafter Test definitiv einer der teureren Geräte, die Qualität des HR1870/10 sowie der innerhalb weniger Sekunden hergestellte Saft rechtfertigen aber den Preis von knappen 165 Euro inklusive Zitruspresse. Ich kann dieses Modell nur jedem empfehlen, der Interesse an einer gesunden Lebensweise hat.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

"Unser Preis-Leistungs-Sieger inklusive Zitruspresse und 900 Watt Leistung"

Saftausbeute
(10/10)
Funktionsumfang
(10/10)
Bedienung
(10/10)
Design & Verarbeitung
(9/10)
Preis-Leistungs-Verhältnis
(10/10)


199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2. Dezember 2022 17:24