Skip to main content

Wieviel Watt benötigt ein Entsafter?

Ein frischer Saft aus dem Entsafter ist nicht nur lecker, sondern auch reich an natürlichen Vitaminen. Der im Gegensatz zu einem frischen Saft aus dem Supermarkt nicht pasteurisierte Saft ist auch in punkto Frische einfach unschlagbar. Immer mehr Menschen interessieren und informieren sich in den letzten Jahren rund um das Thema Entsafter. Nicht Wenige stellen sich hierbei die Frage, wieviel Watt benötigt ein Entsafter eigentlich? In diesem Artikel gehe ich nicht nur auf diese Fragestellung ein, sondern gebe Ihnen auch einen Überblick über Entsafter Modelle, welche sich im Rahmen meines Entsafter Tests als qualitativ hochwertig und zuverlässig herausgestellt haben.

Wieviel Watt benötigt ein Entsafter?

Wieviel Watt benötigt ein Entsafter Test

© pixelliebe
/ Fotolia.com

Ein handelsüblicher Entsafter macht sich die sogenannte Zentrifugalkraft zu nutze. Gleich zu setzen mit dem Schleudergang einer Waschmaschine, wird die zerkleinerte Fruchtmasse nach außen gegen einen Sieb gedrückt, durch den der Saft wie das Wasser aus der Wäsche durch die Wäschetrommel der Waschmaschine nach außen abfließen kann.

Je mehr Umdrehungen pro Minute bei einem Schleudergang zum Einsatz kommen, desto trockener wird auch die Wäsche nach dem Schleudergang sein. Das gleiche Konzept übertragen wir nun auf den Entsafter und können feststellen, dass auch hier in der Regel eine höhere Umdrehungszahl zu einer höheren Saftausbeute führt.

Geht man der Fragestellung nach wieviel Watt benötigt ein Entsafter, so richtet man sich am besten nach der Leistung des jeweiligen Gerätes. Nach meiner persönlichen Erfahrung, sollte man einen Entsafter wählen, welcher über eine Wattleistung von minimum 350 Watt aufwärts verfügt.

Da auch Geräte im unteren Preissegment einen Schalter mit zwei Leistungsstufen beinhalten, sollte man bei einem Gerät mit einer niedrigen Wattzahl, eine Entsaftung von Früchten oder Gemüse am besten immer mit der höheren Leistungsstufe des jeweiligen Modells fahren. Achten Sie auch darauf, dass Sie bei einem Entsafter mit einer geringen Wattzahl möglichst wenig Druck beim Entsaften auf die im Gerät verbaute Reibe ausüben.

Somit erhalten Sie auch bei einem Entsafter mit einer niedrigeren Wattzahl eine höhere Saftausbeute durch das Aufrechterhalten einer möglichst hohen Drehzahl. Bei höherpreisigen Geräten ab 500 Watt aufwärts, kann man je nach persönlichem Geschmack und Saftkonsistenz bei weichen Früchten auch die erste der beiden Leistungsstufen für eine Entsaftung wählen.

In meinem Artikel „Wo kaufe ich einen Entsafter?“ erhalten Sie einige Tips rund um das Thema  Modellauswahl eines Entsafters.

Wieviel Watt benötigt ein Entsafter – Modellauswahl guter Entsafter

Philips HR1869/01 Entsafter

109,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
TestKaufen
Unsere Empfehlung Gastroback 40127 Design Multi Juicer VS

194,31 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
TestKaufen
Philips HR1871/10 Entsafter

169,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
TestKaufen
Homdox elektrischer Entsafter

45,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
TestNicht Verfügbar
Kopf 122449 Dampfentsafter Vital

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
TestKaufen

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!